Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein. [Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV

EMBMV: Lexikon über die Philatelie F. Start 220

Briefmarken ArchivHier eine Übersicht über Wissen der Philatelie F als Lexikon für Briefmarken-Sammler. Die Themen wurde vom Forummitglied @hbss unter dem Buchstaben 'F' zusammen getragen und sind nach Datum des Themas sortiert, weitere werden folgen. Im Forum kann nach bestimmten Themen gesucht werden.

Es ist möglich die Beiträge bzw. die Artikel zu bewerten, eine Bewertung kann von jedem Besucher ohne Registrierung und Anonym erfolgen.

Artikel bewerten
Briefmarken Tauschen

Flugpostbestätigungsstempel

Artikel im Forum vom 10.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Flugpostbestätigungsstempel: Stempel sind eine interessante Sache. Denn man kann den Laufweg von Objekten verfolgen. Auch Jahrzehnte später. Und der Luftpostbestätigungsstempel ist etwas Besonderes. Denn bei der normalen Post bekommen Sie keinen Bestätigungsstempel. Nur der Abgang wird bestätigt.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Flugpostdienstmarke

Artikel im Forum vom 10.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Flugpostdienstmarke: Sicherlich sammeln Sie Briefmarken von der Post. Und fast immer wird Luftpost mit der Briefmarke der Bundespost freigemacht. Es gibt aber auch Flugpostdienstmarken.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten
Werbung:

Flug-Post-Karte

Artikel im Forum vom 10.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Flug-Post-Karte: Einfache Postkarten sind schon interessant. Aber Flug-Post-Karten sind eine besondere Erinnerung. Das bestätigen auch die Massen. Denn, wussten Sie schon wie die grösste Touristenattraktion in Deutschland heisst? Das ist der Frankfurter Flughafen. Und nicht nur Philatelisten kaufen dort ein.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Flugpostleichtbrief

Artikel im Forum vom 10.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Flugpostleichtbrief: Man kann sich immer noch wundern, dass es bei den Airlines Standard-Tickets gibt. Denn Fliegen ist anstrengend. Jedes Gramm ist teuer. Deswegen gibt es Luftpostleichtbriefe, die preisgünstig transportiert werden können.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Flugpostmarke

Artikel im Forum vom 10.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Flugpostmarke: Briefmarken werden von der Post herausgegeben. Aber Flugpostmarken und Luftpostmarken sind gerade bei Kindern sehr beliebt. Nicht nur weil sie weite Strecken zurückgelegt haben, sondern auch, weil sie wertvoller sind, weil sie nur selten im Einsatz sind.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Flugpostzettel

Artikel im Forum vom 11.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Flugpostzettel: Sicherlich haben Sie schonmal ein Paket bekommen. Dort wird eine Marke aufgeklebt, die Sicherheit gewährleisten soll. Und so wird auf Briefe, die in Flugzeugen transportiert werden, auch der Flugpostzettel oder Flugpostaufkleber angebracht. Der Sinn ist, den Laufweg übersichtlich zu halten.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Flugwoche Nürnberg

Artikel im Forum vom 11.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Flugwoche Nürnberg: Die Flugwoche Nürnberg ist für Philatelisten aus zwei Gründen interessant: alles was fliegt, transportiert auch Briefe, und damit Briefmarken. Und selbstverständlich wird es Sonderstempel und andere philatelistische Delikatessen geben, die anlässlich der Flugwoche Nürnberg herausgegeben werden.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Fluoreszenzlampe

Artikel im Forum vom 11.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Fluoreszenzlampe: Selbstverständlich hat der Philatelist eine beleuchtete Lupe. Darüberhinaus hat der Briefmarkenhändler eine Fluoreszenzlampe. Damit kann er besser die Briefmarke analysieren. Einer der grossen Vorteile vom fluoreszierenden Licht ist die einfache Analyse von Wasserzeichen.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Fluoreszierende Farben

Artikel im Forum vom 11.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt fluoreszierende Farben: Farben gibt es ohne Ende. Und wenn Sie ein wenig älter sind, dann wissen Sie, dass einige Farben immer aufmischen. Egal ob nachts im Wald der Hund, oder der Jahrmarkt, Kopfbedeckungen mit fluoreszierenden Farben fallen nicht nur dem Förster auf. So gibt es auch in der Philatelie fluoreszierende Farben, die ziemlich oft seit 1960 eingesetzt werden.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Fluoreszierendes Papier

Artikel im Forum vom 11.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt fluoreszierendes Papier: Fluoreszierendes Papier leuchtet im Dunkeln. Jedes Kind ist davon fasziniert. Wie kann der Wecker im Dunkeln die Uhrzeit ansagen ohne Strom? Und so gibt es auch Briefmarken und Briefmarkenbögen, die mit fluoreszierendem Papier hergestellt werden.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

FMA

Artikel im Forum vom 12.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt FMA: Falls Sie den Ausdruck "FMA" in einer alten Briefmarkenzeitung finden, dann ist damit das Fernmeldeamt gemeint. Falls Sie 12 Jahre alt sind, also im 21. Jahrhundert geboren worden sind, dann haben Sie keine Ahnung, was ein Fernmeldeamt ist. Kaufen Sie sich eine DVD mit "Lassie". Wenn Lassie telefoniert, dann dreht er an der Kurbel, wie an einer Kaffeemaschine, und dann meldet sich das Fernmeldeamt und stellt eine Verbindung her. So war das früher vor WhatsApp.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Fohlsche Fälschung

Artikel im Forum vom 12.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Fohlsche Fälschung: In der Philatelie gibt es eine bestimmte Fälschung - die so genannte Fohlsche Fälschung. Ende des 19. Jahrhunderts wurden in einer Druckerei Fälschungen auch fürs Ausland hergestellt. Erst beim Konkurs der Druckerei wurde der Betrug entdeckt. Bekannt wurde die Fohlsche Fälschung, weil damals die Regierung alle Restbestände mit dem Stempel "falsch" markieren liess. Wäre nicht so was ein Leckerbissen für Ihre Sammlung?

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Formalistisches Sammeln

Artikel im Forum vom 12.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt formalistisches Sammeln: Sind wir wieder mal ganz ehrlich, vor allem weil die Kinder noch am Frühstückstisch sitzen. Viele Philatelisten lassen spitze Bemerkungen fallen gegen das formalistische Sammeln. Jetzt sehen Sie auch warum das heikel ist. Denn, der normale Sammler sagt: oh, ist das schön. Der formalistische Sammler sagt: oh, ist das perfekt. Das heisst, Philatelisten, denen es nur um die Perfektion einer Marke geht, und sei sie noch so wertlos, werden "formalistische Sammler" genannt. Und wie gesagt, das Thema ist deswegen heikel, weil Perfektion in den Abgrund führt.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Format

Artikel im Forum vom 12.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Format: Wenn in einer Philateliezeitung das Wort "Format" benutzt wird, dann sind damit die Standardformate von Briefmarken gemeint. Wenn Sie also Briefmarken sammeln, und jede Sonderausgabe am Schalter kaufen, dann werden Sie nach eins, zwei Jahren merken, dass die Deutsche Bundespost nur zwei bis drei Formate für alle Briefmarken nutzt.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Formblatt

Artikel im Forum vom 13.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Formblatt: Was versteht der Philatelist unter einem Formblatt? Mit einem Formblatt ist ein Vordruck gemeint. Interessant ist das, weil es selbstverständlich auch Sammler gibt, die Vordrucke, beziehungsweise Formblätter, sammeln. Das ist nicht langweilig. Studieren Sie zum Beispiel Formblätter aus Bayern aus dem Jahr 1880 und vergleichen Sie das mit Formblättern aus Vietnam.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Form., F.

Artikel im Forum vom 12.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Form., F.: "Form." oder "F." sind zwei Abkürzungen für "Format". Üblich sind diese beiden Abkürzungen, wenn das Format von Ganzsachen gemeint ist.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Förmliche Zustellung

Artikel im Forum vom 13.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt förmliche Zustellung: Briefe werden einfach in den Briefkasten eingeworfen. Das ist relativ sicher und einfach. Aber wichtige Dokumente dürfen nicht verlorengehen. Deswegen gibt es bestimmte, auch teuere, Zustellungsverfahren. Das Gericht zum Beispiel schickt wichtige Unterlage per Zustellungsurkunde.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Formloser Stempel

Artikel im Forum vom 13.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt formloser Stempel: Eigentlich ist jeder Stempel ein Amtsstempel. Aber inzwischen stempeln auch die Privatleute. Und jedes Bild oder jeder Text kann in einen Stempel umgewandelt werden. Und selbstverständlich gibt es Sammler, die solche Stempel auch sammeln.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Formnummer

Artikel im Forum vom 13.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Formnummer: Jeder Briefmarkenbogen ist ein Einzelstück, auch wenn tausende von Briefmarkenbögen gleich aussehen. Und um diese zu identifizieren, gibt es auch die Formnummer. Das ist im Prinzip eine Bogensignatur.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Formular

Artikel im Forum vom 13.01.2017, Autor @hbss:
Philatelie erklärt Formular: Ein Formular ist ein Vordruck. Warum ist das in der Welt der Philatelie erwähnenswert? Es gibt Philatelisten, die sammeln Formulare, also Vordrucke. Und wenn wir genau hinschauen - jede Ansichtskarte ist ein Formular, das Sie am Strand von Vietnam ausfüllen für Ihre Familie. Auch ein Briefkuvert ist genau genommen ein Formular.

[nach oben] [Kostenlos Briefmarken Tauschen]

Oberen Beitrag Bewerten Sie den oberen Beitrag
Oberen Beitrag bewerten

Registrieren und Login

[Nach Oben] [Briefmarkenverwaltung Startseite]

Tauschen

[Wissen der Philatelie E.] [Wissen der Philatelie G.]

12 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 1813 KB in 0,053 Sekunden.
EMBMV