hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke?

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #479 (Einzelbeitrag)

Was macht eine Marke so wertvoll und was macht eine Marke (wie die meisten muss ich feststellen) nicht. Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke?
Ich dachte früher immer dass es das Alter einer Marke sei aber es gibt zahlreiche auf die das net zutrifft. Marken aus den 60er Jahren die immer noch spottbillig sind und tw. unter dem Ausgabekurs zu haben sind. Dazu kauf ich doch keine oder? ist es das spezielle Herstellungsverfahren oder die Vorgeschichte?!

0 Daumen Hoch
Werbung:
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #553 (Einzelbeitrag)

Eine wirklich interessante Fragestellung, insbesondere wenn man sich die Wertentwicklung so mancher Briefmarken anguckt. Einige steigen überhaupt nicht an wert und verlieren sogar über den Verlauf von Jahrzehnten. Andere steigen massiv an wert. Es ist mit Sicherheit die Stückzahl die erstens produziert wurde und zweitens noch vorhanden bzw im Umlauf ist. Diese Blaue Mauritius die hier oft erwähnt wurde hat nur 15 Stück weltweil im Umlauf!

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #559 (Einzelbeitrag)

Die Anleitung zum Bewerten einer Briefmarke klingt ja echt etwas difus. Das muss man schon auch mal als Experte zugeben! Denn da findet man solche Kriterien wie etwa "Bestimmung des Ausgabejahres" so nach Meinung von Experten - und man korrigiere mich wenn ich falsch liegen sollte, ist grundsätzlich je älter eine Marke ist desto wertvoller wird sie. Ist ja so ähnlich wie ne Bewertung von Wein. Aber dann findet man Marken die 50 oder 60 Jahre alt sind und immer noch nix wert sind! Warum ist das so?

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #564 (Einzelbeitrag)

Herzlichen Dank für die vielen guten Hinweise. Habe mich gerade veruscht ein wenig in das Thema einzulesen. Da gibt es ene Menge wichtiger Kriterien die beachtet werden müssen wenn man nicht gelinkt werden will. Das Alter der Briefmarken zu bestimmen ist tückisch aber schwieriger wird es ja erst dann, wenn man wie gesagt alte Briefmarken findet die selbst dann offenbar ihren Wert nicht wiedergeben.

0 Daumen Hoch
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #570 (Einzelbeitrag)

Ich würde sagen das die Auflage einer Briefmarke wichtiger ist als ihr Alter und es dann noch auf das Thema der Briefmarke ankommt und dessen Beliebtheit unter den Sammlern. Zumindest ist das bei Münzen oft so der Fall. z.B. werden Briefmarken mit einer Auflage von unter 100.000 Stück wertvoller sein als eine Briefmarke mit 10 Mio. Auflage egal welches Alter sie besitzt, wobei wohl noch mitspielt wieviel von der Gesamtauflage ungefähr noch Vorhanden ist und vor allen ob Sie Postfrisch oder gestempelt ist, denn Postfrische (ungebrauchter, neuwertiger Zustand) Briefmarken sind meist Wertvoller als gestempelte (z.B. vom einen Brief abgelöste Marken sind fast nichts Wert).

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #573 (Einzelbeitrag)

"Ich würde sagen das die Auflage einer Briefmarke wichtiger ist als ihr Alter und es dann noch auf das Thema der Briefmarke ankommt"

Cusco, bei aller Wertschätzung aber bezughnehmend auf dein feedback weiter oben ist die Spanne doch ziemlich unrealistisch. zwischn 100000 Stk und 10 Mio. Stück ist doch ein großer Unterschied oder? Klar ist hier ein Preisunterschied festzustellen. ich mein nimm etwa die blaue Mauritius her, da gibts wieviel? 14 oder 15 Stück davon? so dass sie deshalb so wertvoll ist is wohl klar!!! aber was wenn es davon 100000 gäbe oder 10 mil. ich glaube in BEIDEN Fällen wäre sie eine absolute 0815 Marke. STimmst mir zu?

0 Daumen Hoch
Von 
Amineah
 am Uhr
Benutzername:
Amineah
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 31.01.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #584 (Einzelbeitrag)

Ich bin auch der Meinung, dass es vorallem Briefmarken mit kleiner Auflage wertvoller sind. Denn diese sind seltener und somit schwieriger zu bekommen. Ebenfalls sind Fehldrucke, wohl auch wegen ihrer Seltenheit, teilweise sehr wertvoll.

0 Daumen Hoch
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #586 (Einzelbeitrag)

Von Amineah:
Ich bin auch der Meinung, dass es vorallem Briefmarken mit kleiner Auflage wertvoller sind. Denn diese sind seltener und somit schwieriger zu bekommen. Ebenfalls sind Fehldrucke, wohl auch wegen ihrer Seltenheit, teilweise sehr wertvoll.

Richtig, sollten von einer Briefmarke nach 50 Jahren immer noch über 1 Mio. in Postfrisch existieren, dann ist sich wahrscheinlich auch nicht sehr Wertvoll Ausruf / Achtung

0 Daumen Hoch
Von 
Cusco
 am Uhr
0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Wonach richtet sich der Wert einer Briefmarke? #616 (Einzelbeitrag)

"Ebenfalls sind Fehldrucke, wohl auch wegen ihrer Seltenheit, teilweise sehr wertvoll."

na ja das ist ja wohl logisch bei allem Respekt. wenn nur 14 Stück on ner blauen Maruitius vorhanden sind dann wirds wohl kaum 13 Fälschungen geben. schon allein deshalb weil man sich natürl JEDE marke ganz genau ansehen wird!!!

@cusco! also das musst mal im Umkehrschluss sehen was du grad gesagt hast LOL. denn dann wäre ja eigentlich rein theoretisch keine einzige Marke wertvoll wenns nach der zu erhältlichen Anzahl ginge  Überglücklich  Überglücklich  Zwinkern  Zwinkern

"Richtig, sollten von einer Briefmarke nach 50 Jahren immer noch über 1 Mio. in Postfrisch existieren, dann ist sich wahrscheinlich auch nicht sehr Wertvoll Ausruf / Achtung"

0 Daumen Hoch
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
17 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2933 KB in 0,11 Sekunden.
EMBMV