hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Was habt ihr an Zubehör für die Briefmarken-Bestimmung

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
killer2015
 am Uhr
Benutzername:
killer2015
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 22.04.2015
Mir Folgen ca. 0 Benutzer

» Was habt ihr an Zubehör für die Briefmarken-Bestimmung #879 (Einzelbeitrag)

Wie im Titel schon steht interessiert es mich was ihr so anZubehör habt
bzw. verwendet um eine genaue Bestimmung der Briefmarken zu erreichen.

Also ich habe da mehrere Sachen:
  • eine Auflagelupe mit LED Beleuchtung und 10 fache Vergrößerung
  • ein Zoom-Mikroskop für die Plattenfehler suche mit 60-100x Zoom
  • UV-Handlampe für Fluoreszenz-Bestimmung
  • Zähnungsschlüssel
  • Michel Farbenkatalog
  • Spezialbenzin für die Wasserzeichensuche

Was habt ihr oder was benutzt ihr so ?
0 Daumen Hoch
Werbung:
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #880 (Einzelbeitrag)

Willkommen im Briefmarken-Forum Überglücklich

Also ich habe nur mehrere Kataloge von Michel und einen Zähnungsschlüssel, der zu den Katalogen dabei lag. Mehr noch nicht, ich habe auch erst Dezember 2014 mit den Briefmarken begonnen.

Falls Du Anregungen zur Hauseigenen Briefmarken-Verwaltung hast dann raus damit, ich bin der Programmierer der Verwaltung und für Vorschläge und Kritik immer offen Lächeln

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #885 (Einzelbeitrag)

Willkommen im Briefmarken-Forum Überglücklich ... freut ich auch sehr!

Ich möchte gleich einleitend ein doppeltes Danke an dich aussprechen lieber "killer", obgleich dein Name wohl eher net sehr passend ist LOL. Aber warum ein doppel Lob!? Nun, du hast ein Avatar Bild hochgeladen und noch dazu eines das wirklich sehr schön ist. Hat nix mit killen zu tun also sei dir die Nick ID Wahl verziehen :-)
Zu deinen Fragen:

Ich habe es mit letzterem probiert und da ich aber recht neu bin wenig Erfahrung damit gemacht.... Spezialbenzin für die Wasserzeichensuche

0 Daumen Hoch
Von 
playoflose
 am Uhr
Benutzername:
playoflose
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 06.06.2015
Mir Folgen ca. 0 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #1643 (Einzelbeitrag)

Von deroesi1000:
Ich habe es mit letzterem probiert und da ich aber recht neu bin wenig Erfahrung damit gemacht.... Spezialbenzin für die Wasserzeichensuche


Ja finde auch das die Benzinlösung immer noch die beste Methode ist um Wasserzeichen zu erkennen. Es gibt zwar viele Teure Geräte auf dem Markt doch kann man die alle vergessen sobald es sich um gestempelte Marken handelt. Bei Postfrischen Marken funktionieren diese zwar meistens. Aber nur für die Postfrischen Marken um die 100€ und mehr aus zu geben neee ganz sicher net.
Aber Achtung beim Benzin nicht das von der Tanke nehmen sondern ab in die Apotheke und dort nach Chemisch reinem Benzin fragen da in normalem Benzin immer mal Verunreinigungen sind die der Marke schaden können.(Und noch ein kleiner Tip nehmt was zum rein füllen mit den in der Apotheke haben die das Benzin meist in einer 20 Liter Flasche und brauch nur so 50ml für mehrere hundert Marken)
Und Tip 2: Benutzt eine etwas größere Schale sollte aber wenn möglich schwarz sein und legt direkt mehrere Marken mit der Bildseite nach unten dort hinein dann das Benzin in eine Spritze füllen und auf alle Marken schnell ein paar Tropfen. Dann sofort mit ner startklaren Kamera (Makro) ein paar Fotos schießen. Was man mit bloßem Auge nicht so schnell merken kann bevor das Benzin weg ist, kann man auf guten Fotos entdecken bzw. mehrmals sehen.

0 Daumen Hoch
Von 
playoflose
 am Uhr
Benutzername:
playoflose
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 06.06.2015
Mir Folgen ca. 0 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #1644 (Einzelbeitrag)

Und nun noch zum Hauptthema hier also ich habe massig an Zubehör aber da Bilder mehr sagen als 1000 Worte habe ich einfach mal alles Fotografiert und hier eingestellt. Was ich nicht Fotografiert habe sind natürlich die Massen an Vordruckalben, Einsteckbüchern FDC Ordnern und so das kommt natürlich noch dazu.


Bild #1680 (789x634) Bild #1681 (845x634) Bild #1682 (845x634) Bild #1683 (896x672)

Sind etwas schlecht geworden sorry aber normal wenn man kein Tageslicht hat.

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #1645 (Einzelbeitrag)

Erst mal herzliches Willkommen im Briefmarken Forum auch von mir... nun zu deiner Frage

"Wie im Titel schon steht interessiert es mich was ihr so anZubehör habt
bzw. verwendet um eine genaue Bestimmung der Briefmarken zu erreichen.

Also ich habe da mehrere Sachen:
eine Auflagelupe mit LED Beleuchtung und 10 fache Vergrößerung
ein Zoom-Mikroskop für die Plattenfehler suche mit 60-100x Zoom
UV-Handlampe für Fluoreszenz-Bestimmung
Zähnungsschlüssel
Michel Farbenkatalog
Spezialbenzin für die Wasserzeichensuche"

->> da ich ebenso sehr neu in Sachen Briefmarke bin ist mir auch vieles neues darunter das ich noch nicht kenne und entsprechend mal ausprobieren werde. Dafür danke ich dir herzlich

0 Daumen Hoch
Von 
strobelartur1
 am Uhr
Benutzername:
strobelartur1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 04.05.2015
Mir Folgen ca. 3 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #1751 (Einzelbeitrag)

Von dolomita1:
da ich ebenso sehr neu in Sachen Briefmarke bin ist mir auch vieles neues darunter das ich noch nicht kenne und entsprechend mal ausprobieren werde. Dafür danke ich dir herzlich


Ich habe wirklich vieles an zubehör da und auch manches doppelt also wenn du nach was suchst melde dich einfach vielleicht hast du ja glück
und ich kann weiter helfen so sparst du auf jedenfall viel geld denn neu ist alles an briefmarken zubehör sau teuer

0 Daumen Hoch
Von 
schmusekatze
 am Uhr
Benutzername:
schmusekatze
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 06.01.2015
Mir Folgen ca. 6 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #1756 (Einzelbeitrag)

Ich habe ehrlich gesagt rein gar nichts dazu. Mein Vater allerdings hat eine UV Lampe, wo er die Echtheit von Briefmarken prüft und Bücher, wo er 1:1 nachsehen kann, ob farbliche Veränderungen etc vorzufinden sind. Der ist da sehr akribisch und braucht manchmal für eine Marke einen Tag, je nachdem, wie wertvoll die ist, ist er eben sehr genau

0 Daumen Hoch
Von 
strobelartur1
 am Uhr
Benutzername:
strobelartur1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 04.05.2015
Mir Folgen ca. 3 Benutzer

» Was habt ihr so an Zubehör für die Briefmarkenbestimmung #1770 (Einzelbeitrag)

Von schmusekatze:
Ich habe ehrlich gesagt rein gar nichts dazu. Mein Vater allerdings hat eine UV Lampe, wo er die Echtheit von Briefmarken prüft und Bücher, wo er 1:1 nachsehen kann, ob farbliche Veränderungen etc vorzufinden sind. Der ist da sehr akribisch und braucht manchmal für eine Marke einen Tag, je nachdem, wie wertvoll die ist, ist er eben sehr genau


Hallo schmusekatze

Ja das kommt gar nicht so selten vor das man eine ganze weile braucht um eine Briefmarke zu bestimmen.
Und trotzdem passiert es immer wieder obwohl man sein bestes gegeben hat und sich fast 100% sicher ist das es diese Marke sein muss. Man Sie dann zum Prüfer schickt und leider feststellen muss man hat sich doch geirrt.
Es war doch nicht die die 5000€ Wert ist sondern nur 500€ oder 5€
Briefmarken sind halt einfach ne Sache für sich und selbst die besten Spezialisten schaffen es nicht alle Marken genau zu zu ordnen.
Ich habe eine Marke von Altdeutschland Bayern die wollte ich Prüfen lassen.
Der Prüfer dem ich sie geschickt habe hat sie selber an 2 weitere Prüfer schicken müssen um ein Ergebnis zu bekommen oder besser gesagt nicht zu bekommen denn ich habe ein Prüfergebnis in dem steht nicht zu 100% zu bestimmen die gehen zu 80% davon aus das es die Marke ist und 20% könnte es die sein. Das einzig Positive dabei war es hat mich nichts gekostet. Lach...

0 Daumen Hoch
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
19 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2940 KB in 0,203 Sekunden.
EMBMV