hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

Info: St. Pierre und Miquelon Briefmarken Amerika

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Themen Symbol Info: St. Pierre und Miquelon Briefmarken Amerika #2229 (Einzelbeitrag)

St. Pierre und Miquelon / Saint-Pierre-et-Miquelon Briefmarken Amerika

St. Pierre und Miquelon ist ein französisches Überseegebiet in Nordamerika. Die Inselgruppe liegt etwas 25 Km südlich von Neufundland. Die Inseln von St. Pierre und Miquelon sind ein historisches Überbleibsel der Kolonie Neufrankreich. Die erste Briefmarke von St. Pierre und Miquelon erschien 1885. Es handelte sich um eine Überdruckmarke einer Briefmarkenausgabe für die Französischen Kolonien. Die modernen Briefmarken von St. Pierre und Miquelon wurden bis zur Euro Einführung in Frankreich in Nennwerten in Französischen Franc herausgegeben und seitdem in Euro. Die Gestaltung der Briefmarken orientiert sich bis heute stark an den Briefmarken aus Frankreich. Die Motive der Postwertzeichen zeigen jedoch viele regionale Besonderheiten und Motive mit Meeresbezug spielen eine große Rolle. Die Ausgabepolitik der Postverwaltung von St. Pierre und Miquelon ist eher konservativ. Anzahl der erscheinenden Briefmarken, Nennwerte und deren Motive scheinen sich am tatsächlichen Bedarf zu orientieren. Als Sammelgebiet bei Briefmarkensammlern ist St. Pierre und Miquelon hauptsächlich in Frankreich beliebt. Das Sammelgebiet ist international nicht sonderlich bekannt. Das Besondere an den Briefmarken von St. Pierre und Miquelon ist, dass sie die einzigen Briefmarken in Nordamerika sind, die in Nennwerten in Euro erscheinen.

0 Daumen Hoch
Werbung:
Hier handelt es sich um Artikel die im Auftrag von Cusco (Webmaster) durch eine weitere Person erstellt wurden, Cusco selbst ist nicht der Urheber der Artikel, besitzt aber die Rechte um die Artikel zu veröffentlichen.
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
20 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2847 KB in 0,091 Sekunden.
EMBMV