hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

Info: Maskottchen Mischa Olympische Sommerspiele 1980 Moskau

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann an der Umfrage zum aktuellen Thema teilgenommen werden. Umfragen können für eine Einschätzung der aktuellen Lage, oder für die Weiterentwicklung des Forums wichtig sein. Eine Teilnahme kann Anonym, ohne Registrierung erfolgen.

Umfrage: War der Artikel über Olympische Maskottchen Hilfreich?

Super
(100.00% bei 1 Stimme)
100.00% bei 1 Stimme
Gut
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Hilfreich
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Weniger Hilfreich
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Mangelhaft
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Keine Meinung
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen

(Insgesamt wurden 1 Stimmen abgegeben)
Eine Teilnahme benötigt eine Zulassung von Cookies.

Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Themen Symbol Info: Maskottchen Mischa Olympische Sommerspiele 1980 Moskau #2656 (Einzelbeitrag)

Maskottchen Mischa - Olympische Sommerspiele 1980 Moskau, Sowjetunion
Der braune Bär Mischa war das offizielle Maskottchen der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau. Er stellt das russische Nationaltier dar, welches freundlich lächelt und einen Gürtel in den Farben der Olympischen Ringe trägt. Mischa wurde von Wiktor Tschichikow geschaffen und setzte sich bereits 1977 in einem Wettbewerb des Veranstaltungskomitees durch. Der Bär hatte vor und während der Olympischen Sommerspiele zahlreiche Auftritte und spielte bei der Eröffnungs- und Schlussfeier eine wichtige Rolle. Der braune Bär war das erste Olympische Maskottchen, welches weltweite Aufmerksam bekam und wirklich beliebt war. Er wurde als Plüschtier, Anstecknadel und ähnlichen Souvenirartikeln vermarktet und hatte kurzzeitig sogar seinen eigenen Fernsehcartoon. Mischa war auch das erste Olympische Maskottchen, was philatelistische Beachtung weltweit erfuhr. Es gibt zahlreiche Olympiabriefmarken mit seinem Motiv, Sonderstempel und andere Ganzsachen. Olympia-Sonderbriefmarken mit Mischa als Motiv gibt es unter anderem von der Sowjetunion die ihm gleich mehrere Briefmarken widmete, Kuba, Guinea, Lesotho und Malawi. Dank Mischa haben sich Olympia-Briefmarken und andere philatelistische Belege, die das jeweilige Maskottchen abbilden international etabliert und eine Tradition begründet, die bis heute anhält.

Sowjetunion Mischa der Bär zur OLympiade (800x1099) Lesotho Mischa der Bär (800x548)

0 Daumen Hoch
Werbung:
Hier handelt es sich um Artikel die im Auftrag von Cusco (Webmaster) durch eine weitere Person erstellt wurden, Cusco selbst ist nicht der Urheber der Artikel, besitzt aber die Rechte um die Artikel zu veröffentlichen.
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
21 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2954 KB in 0,106 Sekunden.
EMBMV