hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

Info: Maskottchen Magique Winterspiele 1992 Albertville, Frankreich

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann an der Umfrage zum aktuellen Thema teilgenommen werden. Umfragen können für eine Einschätzung der aktuellen Lage, oder für die Weiterentwicklung des Forums wichtig sein. Eine Teilnahme kann Anonym, ohne Registrierung erfolgen.

Umfrage: War der Artikel über Olympische Maskottchen Hilfreich?

Super
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Gut
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Hilfreich
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Weniger Hilfreich
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Mangelhaft
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen
Keine Meinung
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen

(Insgesamt wurden 0 Stimmen abgegeben)
Eine Teilnahme benötigt eine Zulassung von Cookies.

Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Themen Symbol Info: Maskottchen Magique Winterspiele 1992 Albertville, Frankreich #2614 (Einzelbeitrag)

Maskottchen Magique - Olympische Winterspiele 1992 Albertville, Frankreich
Der sternenförmige Wichtel Magique war das offizielle Maskottchen der Olympischen Winterspiele 1992 in Albertville.  Seine Form als Stern soll dir Träume und Imagination symbolisieren. Seine Farben kommen aus der französischen Nationalfahne. Für das Organisationskomitee der Winterolympiade war es außergewöhnlich schwer einen Namen für das Maskottchen zu finden und mehrere Gutachten brachten keinen Vorschlag der umgesetzt wurde. Magique hatte zwar ein paar Auftritte währen der Winterspiele war jedoch dem breiten Publikum unbekannt und nicht sonderlich beliebt. Es wurde lediglich für eini paar Computerprogramme verwendet, die Besuchern der Sportanlagen den Weg erklärten und die Freiwilligen der Spiele instruierten. Der Sternenwichtel ist eins der am wenigsten beachteten Olympiamaskottchen der letzten Jahrzehnte. Philatelistisch ist er auch kaum in Erscheinung getreten. Das von den Veranstaltern zuerst favorisierte Maskottchen, eine Bergziege wäre für diese Winterspiele wahrscheinlich die bessere Wahl gewesen.

0 Daumen Hoch
Werbung:
Hier handelt es sich um Artikel die im Auftrag von Cusco (Webmaster) durch eine weitere Person erstellt wurden, Cusco selbst ist nicht der Urheber der Artikel, besitzt aber die Rechte um die Artikel zu veröffentlichen.
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
21 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2944 KB in 0,074 Sekunden.
EMBMV