hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Info: Briefmarken Mazedonien seit 1944 Südosteuropa

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Themen Symbol Info: Briefmarken Mazedonien seit 1944 Südosteuropa #1806 (Einzelbeitrag)

Info: Briefmarken von Mazedonien seit 1944 Südosteuropa
Die Republik Mazedonien ist ein südosteuropäischer Binnenstaat auf der Balkanhalbinsel, der auf der in seinem Süden an Griechenland grenzt. Mazedonien wurde 1944 während des 2. Weltkrieges gegründet, war aber seit 1946 Teil Jugoslawiens und erlangte seine Unabhängigkeit am 8. September 1991. Die Republik Mazedonien ist nicht Mitglied der Europäischen Union, hat jedoch seit 2005 den offiziellen Status eines Beitrittskandidaten. Die erste Briefmarke Mazedoniens erschien am 28. Oktober 1944, die erste Briefmarke nach der Unabhängigkeit von Jugoslawien erschien am 30. Dezember 1991 und zeigte Musikanten. Die modernen Briefmarkenausgaben Mazedoniens werden in Nennwerten in Mazedonischer Denar herausgegeben und haben eine geringe Auflage. Die Ausgabepolitik der mazedonischen Briefmarken ist insgesamt konservativ. Dauerserien und Sondermarken haben fast ausschließlich regionalen Bezug, internationale Themen werden kaum berücksichtigt. Da ethnische Konflikte innerhalb Mazedoniens und Streit mit allen Nachbarstaaten des Landes die politische Situation sehr beeinflussen wird bei der Herausgabe von Briefmarken sehr auf Vermeidung von kritischen politischen Themen und die besondere Würdigung bestimmter ethnischer Gruppen verzichtet. Landestypische und unverfängliche Motive bestimmen daher die meisten Briefmarkenausgaben.

0 Daumen Hoch
Werbung:
Hier handelt es sich um Artikel die im Auftrag von Cusco (Webmaster) durch eine weitere Person erstellt wurden, Cusco selbst ist nicht der Urheber der Artikel, besitzt aber die Rechte um die Artikel zu veröffentlichen.
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
20 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2849 KB in 0,142 Sekunden.
EMBMV