hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV-Info: Buriatia Briefmarken sind illegal

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann an der Umfrage zum aktuellen Thema teilgenommen werden. Umfragen können für eine Einschätzung der aktuellen Lage, oder für die Weiterentwicklung des Forums wichtig sein. Eine Teilnahme kann Anonym, ohne Registrierung erfolgen.

Umfrage: Ist der kleine Artikel über Buriatia Hilfreich?

Ja, sehr Hilfreich
(80.00% bei 4 Stimmen)
80.00% bei 4 Stimmen
Etwas Hilfreich
(20.00% bei 1 Stimme)
20.00% bei 1 Stimme
Nein, nicht Hilfreich
(0.00% bei 0 Stimmen)
0.00% bei 0 Stimmen

(Insgesamt wurden 5 Stimmen abgegeben)
Eine Teilnahme benötigt eine Zulassung von Cookies.

Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Themen Symbol EMBMV-Info: Buriatia Briefmarken sind illegal #2147 (Einzelbeitrag)

Eins Vorweg: Briefmarken  von der russischen Provinz Buriatia, Burjatien oder Buryatiya geschrieben sind illegal.

Burjatien ist eine Provinz in Russland und gehört zum russischen Föderationskreis von Sibirien. Burjatien ist kein autonomer Staat und gibt somit auch keine eigenen Briefmarken heraus. Es gibt dort auch keine Lokalpostmarken mit einer solchen Aufschrift. Es werden in Burjatien ausschließlich russische Briefmarken verwendet. Die im Briefmarkenhandel erhältlichen Marken mit der Aufschrift Buratia sind daher ohne Ausnahme Fälschungen und haben keinerlei Wert. Seit dem Zerfall der Sowjetunion sind jedoch Marken mit der genannten Aufschrift im Handel zu finden und es werden wohl auch in unregelmäßigen Abständen neue verkauft. Mindestens seit dem Jahr 2000 warnt die offizielle russische Postverwaltung regelmäßig vor diesen illegalen Schwindelausgaben, da dadurch der Ruf der russischen Postverwaltung und die Reputation russischer Briefmarken als Sammelgebiet geschädigt wird.

Nachtrag von Cusco: Ich habe mir die Briefmarken von Buriatia eben genauer angesehen und dabei ist mir aufgefallen das die Marken zwar eine Zahl wie 1000 oder 1500 besitzen, aber die Währungsangabe wie Euro oder Dollar komplett Fehlt, was ein Anzeichen für illegale Briefmarken sein kann, denn so entgehen die Fälscher eine eventuelle Anzeige durch das Postamt und können auch nicht z.B. wegen Falschgeld aus dem Verkehr gezogen werden. Ich denke das die Fälschungen bspw. als Kleines Plakat mit Zackigen Rand beim Gesetzgeber durch gehen, sich in der Gesetzlichen Grauzone befinden und deshalb die Fälscher nicht aus dem Verkehr gezogen werden können.

Buriatia Briefmarken Katzen (800x505) Buriatia Briefmarken Katzen (800x523) Buriatia Briefmarken Katzen (800x515) Buriatia Briefmarken Katzen (800x525)

2 Änderungen, Letzte Änderung von Cusco am 13.11.2015 11:36:15 Uhr
0 Daumen Hoch
Werbung:
Hier handelt es sich um Artikel die im Auftrag von Cusco (Webmaster) durch eine weitere Person erstellt wurden, Cusco selbst ist nicht der Urheber der Artikel, besitzt aber die Rechte um die Artikel zu veröffentlichen.
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
21 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2943 KB in 0,133 Sekunden.
EMBMV