hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV-Info: Briefmarken Südwest-Europa Zusammenfassung

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Themen Symbol EMBMV-Info: Briefmarken Südwest-Europa Zusammenfassung #2023 (Einzelbeitrag)

[Briefmarken Fürstentum Andorra seit 1932]
[Briefmarken von Gibraltar seit 1886]
[Briefmarken von Portugal ab 1953]
[Briefmarken von Spanien ab 1850]

Zusammenfassung der Briefmarken Informationen der Länder Europas, Speziell Südwesteuropa, mit Andorra, Gibraltar, Portugal und Spanien.

Info: Briefmarken Fürstentum Andorra seit 1932
Das Fürstentum Andorra ist ein europäischer Binnenstaat in den östlichen Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien. Es erlangte seine Unabhängigkeit als Lehnsstaat bereits im Jahr 1278, wurde aber erst ein souveräner Staat durch die 1993 eingeführte Verfassung. Andorra ist nicht Mitglied der Europäischen Union, hatte aber zunächst einseitig den Euro als Zahlungsmittel eingeführt und ist seit 2014 nun auch offizielles Mitglied der Eurozone. Die Briefmarken Andorras werden also in Euro Nennwerten herausgegeben. Die ersten Briefmarken des Fürstentums Andorra erschienen 1932 und zeigten neben dem Schriftzug "Vallees d'Andorre" als Motiv einheimische Kirchen. Vorher wurden französische und spanische Briefmarken ( teilweise mit Überdruck ) verwendet. Die aktuellen Briefmarken von Andorra sind von hoher Druckqualität und sehr abwechslungsreich was die Motive angeht. Neben der einheimischen Tier- und Pflanzenwert, lokaler Trachten und Bräuche ist besonders der Wintersport ein häufig wiederkehrendes Motiv auf den Briefmarken.

Info: Briefmarken von Gibraltar seit 1886
Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet im Süden der Iberischen Halbinsel am Mittelmeer. Gibraltar wurde im Rahmen des Vertrages von Utrecht von Spanien an das Vereinigte Königreich abgetreten, unter dessen Souveränität es bis heute steht. Die ersten Briefmarken Gibraltars wurden am 1. Januar 1886 herausgegeben. Es handelte sich dabei um britische Briefmarken mit dem Aufdruck Gibraltar. Das britische Überseegebiet ist heute nicht Mitglied der Europäischen Union, des Schengen Abkommens und des Abkommens des freien Warenverkehrs, seine Bewohner haben jedoch inzwischen die volle Staatsangehörigkeit Vereinigten Königreichs. Die Briefmarken-Ausgaben erscheinen in Gibraltar Pfund Nennwerten. Die Ausgabepolitik der Dauerserien und Sonderbriefmarken ist eher sparsam, die Ausgaben der letzten Jahre enthielten jedoch einige hohe Nennwerte. Die Motive der Briefmarken Gibraltar widmen sich in erster Linie der Geschichte Gibraltars. Weiterhin wird auf zahlreichen Ausgaben die sich der britischen Königsfamilie widmen die besondere Verbundenheit mit dem Vereinigte Königreich dokumentiert. Der weltbekannte Felsen von Gibraltar, die besondere Lage des kleinen Territoriums und die bekannten Affen von Gibraltar werden ebenfalls regelmäßig auf Briefmarken gewürdigt.

Info: Briefmarken von Portugal ab 1953
Die Republik Portugal liegt im Westen der Iberischen Halbinsel am Atlantischen Ozean. Eine Landgrenze besteht nur mit Spanien. Die erste eigene Briefmarke Portugals erschien am 1. Juli 1953 und zeigte Königin Maria II. Moderne Briefmarkenausgaben tragen die Aufschrift PORTUGAL, die Postverwaltung CTT   Correios de Portugal wurde inzwischen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, deren Besitzer der Portugiesische Staat ist. Gesammelt werden portugiesische Briefmarken neben Portugal selbst auch in Frankreich, Brasilien und den USA, wohl jeweils über eine Million Nachkommen portugiesischer Auswanderer leben. Die modernen Briefmarken-Ausgaben Portugal nach 1974 tragen sehr abwechslungsreiche Motive und zeigen ein modernes Portugal, was sich seiner wechselvollen Geschichte und seiner tiefen Verwurzelung im Christlichen Glauben sehr bewusst ist. Portugal ist seit 1986 Mitglied der Europäischen Union und Mitglied der Euro Zone. Somit werden portugiesische Briefmarken mit Nennwerten in Euro herausgegeben.

Info: Briefmarken von Spanien ab 1850
Das Königreich Spanien liegt auf der Iberischen Halbinsel in Südeuropa, und ist eine parlamentarische Erbmonarchie und seit 1986 Mitglied der Europäischen Union. Die erste Briefmarke in Spanien erschien 1850 und zeigte Königin Isabella II. Seit dieser Zeit hat sich das Sammelgebiet Spanien stetig weiterentwickelt und bietet den Sammlern einige inzwischen abgeschlossene Sammelgebiete und gab auch zahlreiche Kolonialbriefmarken für verschiedene Gebiete heraus. Die Motive der modernen spanischen Briefmarkenausgaben zeigen verhältnismäßig viele berühmte Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Gesellschaft auf Sondermarken. Die Werte der Dauerserien werden seit der Wiedereinführung der Monarchie vom König der Spanier dominiert. Gesammelt werden spanische Briefmarken hauptsächlich in Spanien selbst und in vielen Südamerikanischen Ländern.

0 Daumen Hoch
Werbung:
Hier handelt es sich um Artikel die im Auftrag von Cusco (Webmaster) durch eine weitere Person erstellt wurden, Cusco selbst ist nicht der Urheber der Artikel, besitzt aber die Rechte um die Artikel zu veröffentlichen.
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
20 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2872 KB in 0,078 Sekunden.
EMBMV