hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Briefmarken Neuerscheinungen - Seite 2

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #224 (Einzelbeitrag)

Von deroesi1000:
Ja das kann man ja nicht wissen dass fast alle Marken hier in der Galerie  vor dem Jahr 2000 ausgegeben wurden.


Briefmarken vom Aktuellen Jahrgang sind sehr Teuer, die kosten oft mehr als der Postwert. BRD 2014 postfrisch Komplett habe ich bei Ebay für geschlagene 89 Euro gesehen. Wenn dann ein paar Jahre vergangen sind, dann wird es die Briefmarken weitaus Günstiger geben, ich habe z.B. für alle Jahrgänge von 1970 bis 1979 also für 10 Jahrgänge postfrisch nur 30 Euro ausgegeben Ausruf / Achtung

0 Daumen Hoch
Werbung:
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #231 (Einzelbeitrag)

Das ist doch genau umgekehrt bei den Münzen! Man lernt echt nie aus. Denn bei einer Münze wenn sie auf dem Markt kommnt (nehmen wir doch nur mal die KMSs her die in ganz Europa zur EUR Einführung auf den Markt kamen) dann waren sie damals doch tw. auch zum Nennwert emmittiert worden und jetzt sind sie eben allesamt etwas teurer als damals. Bei den Briefmarken sind die aktuellen Ausgaben dann teuer und steigen dann nicht an bzw. fallen unter Umständen auch? Das heisst, warten und nie Neuerscheinungen kaufen ist wohl die beste Strategie?

0 Daumen Hoch
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #236 (Einzelbeitrag)

Von deroesi1000:
Das heisst, warten und nie Neuerscheinungen kaufen ist wohl die beste Strategie?


Bei Briefmarke Ja, bei Münzen gelegentlich, denn viele Münzen steigen auch nach der Erstausgabe im Wert, bzw. werden Teuer gehandelt als zuerst, dass Hängt vom Land, der Auflage und allgemeinen Beliebtheit der Münze ab. Briefmarken haben oft Auflagen in Mio. höhen und sind dann nach Jahren kaum bis Garnichts wert.

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #281 (Einzelbeitrag)

Das sich die Strategien bei Marken  und Münzen so unterscheiden ist schon gewaltig! Man kann hier immer wieder von neuem feststellen dass man täglich neues hinzulernt! Aber so ist das wohl überall im Leben ,..... nicht nur bei der Geldanlage und bei Investitionen im allgemeinen :-)

Briefmarken erscheinen mir auch weniger sicher als Münzen da sie ja tw wie oben gesagt in millionenfacher Ausfertigung gedruckt werden und daher keinen Wert oft darstellen. Bei Briefmarken muss man dann natürlich wählerischer sein und die spricht wörtliche Nadel im Heuhaufen suchen!  Überglücklich  Überglücklich  Überglücklich  Überglücklich

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #392 (Einzelbeitrag)

Hier noch ein kleiner Nachtrag! Ich würde mich wirklich freuen wenn in diesem Bereich WÖCHENTLICH Neuerscheinungen veröffentlicht werden und natürlich in weiterer Folge auch von ALLEN ganz offen diskutiert werden. Da würd es um mehrere Fragen gehen wie zum Beispiel soll man sie gleich kaufen oder warten? Wird der Preis noch fallen dh sollte man zuwarten mit dem Kauf oder eben gleich zuschlagen weil sonst die Zeit davon läuft! Aber so würd man einen guten Überblick bekommen was so alles am Markt los ist!

0 Daumen Hoch
Von 
strobelartur1
 am Uhr
Benutzername:
strobelartur1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 04.05.2015
Mir Folgen ca. 3 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #1093 (Einzelbeitrag)

Von deroesi1000:
Briefmarken erscheinen mir auch weniger sicher als Münzen da sie ja tw wie oben gesagt in millionenfacher Ausfertigung gedruckt werden und daher keinen Wert oft darstellen.


Ohhhh Wehhh also bis hier hin bin ich gekommen aber bei dieser Aussage muss ich jetzt anhalten Damit ich Dir nun Lautstark wiedersprechen kann.

Ich kann zwa nichts zu Münzen sagen denn da habe ich echt null Plan von.
Aber warum sind Marken weniger Sicher als Münzen ?
Es ist noch nicht lange her als der Goldpreis durch die Decke ging.
Aber Münzen sind ja sicher also weiter im Sammel wahn hier mal wieder ne goldmünze und da mal wieder eine.  Und jetzt das Böse erwachen denn die Sicheren Münzen haben in sehr kurzer zeit ihren wert fast halbiert.

Auserdem habe ich jetzt schon öffters gelesen Münzen oder Briefmarken als Wertanlage am besten noch für meine altersvorsorge ...lach

Von deroesi1000:
Bei Briefmarken muss man dann natürlich wählerischer sein und die spricht wörtliche Nadel im Heuhaufen suchen!  Überglücklich  Überglücklich  Überglücklich  Überglücklich


Ja genau das muss man und genau das macht es ja Interessant. Und sicher werden Briefmarken in millionenfacher Ausfertigung gedruckt und nur deshalb passiert es immer wieder das sich Druckplatten abnutzen und ein neuer Plattenfehler geboren wird. Wo ist der reitz bei neueren Münzen
Die großen Münzhäuser prägen mal wieder eine Limitierte Münze sie bestimmen den Preis oder wer sie bekommt wie z.b. Münzen die nur an Clubmitglieder verkauft werden. Hmmm das ist doch langweilig oder nicht?
Meine Aussage zu den Münzen gilt natürlich für neuere denn bei älteren gibt es sicher auch interesannte spaten.

Und eins steht nun mal fest die besagte Nadelmarke aus dem Heuhaufen ist auch in 10 Jahren noch was Wert denn es sind seltene Ausnahmen und es wird nie genug davon geben das sich jeder Sammler 10 davon in sein Album Stecken kann.

So bis hier jetzt kann ich ja weiter lesen  Winken

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #1111 (Einzelbeitrag)

Strobel ist eine wahre Bereicherung für das Forum ich finde, daß hier sehr viel wertvolle Information enthalten ist. Ich würd glatt eine Konferenz Schaltung zwischen den beiden befürworten und schließen sollte dieser event mit einer allgemeinen Q und A session die im Anschluß erfolgen sollte. Questions are welcome sollte das Motto heißen und gerade damit sollte dann auch beendet werden. Im übrigen immer wenn das Münzenhäuser ankünden wird man geneppt

1 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #1273 (Einzelbeitrag)

"Von deroesi1000:
Bei Briefmarken muss man dann natürlich wählerischer sein und die spricht wörtliche Nadel im Heuhaufen suchen!  Überglücklich

Ja genau das muss man und genau das macht es ja Interessant. Und sicher werden Briefmarken in millionenfacher Ausfertigung gedruckt und nur deshalb passiert es immer wieder das sich Druckplatten abnutzen und ein neuer Plattenfehler geboren wird."

>> und genau aus diesem Grund steigen sie niemals im Werte im Gegensatz zu den Münzen die viel weniger Stückzahlen aufgelegt werden. Überall ist halt n Vorteil begraben. um 5 c kriegst keine Münze

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Briefmarken Neuerscheinungen #1615 (Einzelbeitrag)

"Ja das kann man ja nicht wissen dass fast alle Marken hier in der Galerie  vor dem Jahr 2000 ausgegeben wurden. Denn leider werden ja auch keine Jahreszahlen genannt in den meisten Fällen, zumindest kann ich mich jetzt auch an keine einzige erinnern wo ich mehr Detail info gefunden hätte. Wenn die Marken dann auch noch in chinesisch oder kyrillisch od so angeschrieben werden, dann erschwert das die gesamte Suche natürlich noch um ein vielfaches!"

--> es gibt google translate. Übersetzt auch die russische Sprache

0 Daumen Hoch
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
19 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2929 KB in 0,102 Sekunden.
EMBMV