hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier"

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
emmerlutz
 am Uhr
Benutzername:
emmerlutz
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 29.03.2015
Mir Folgen ca. 0 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #650 (Einzelbeitrag)

Bild von www.sammler.com


3 Pfennige, 1850
"Sachsendreier"
Im Jahr 1941 notierte sie im Michelkatalog 6.000 Reichsmark für * und 4500 Reichsmark für gestempelt.

Bilder als Link zur Großansicht
1. Bild von www.sammler.com

0 Daumen Hoch
Werbung:
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #671 (Einzelbeitrag)

Ok sehr interessant dein Posting! Aber bescheidene Frage. Wäre dies nicht passend auch in der Kollektion zu posten damit sich diese Marke dann auch zwischen den anderen wunderschönen Marken wohlfühlen kann?! :-) Nur eine kleine Anmerkung. Ansonsten gefällt sie mir ganz gut. Hat einen sehr "eigenwilligen" Touch das Ganze! Aber gefallen tut sie mir nicht auf Anhieb erst bei genauerem Hingucken. Danke fürs Hochladen.

0 Daumen Hoch
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #675 (Einzelbeitrag)

Von deroesi1000:
Aber gefallen tut sie mir nicht auf Anhieb erst bei genauerem Hingucken. Danke fürs Hochladen.


Mir gefällt sie auch nicht so ... Und das Bild stammt von www.sammler.com also nicht aus der Briefmarken Galerie.

Von emmerlutz:
Bild von www.sammler.com

3 Pfennige, 1850
"Sachsendreier"
Im Jahr 1941 notierte sie im Michelkatalog 6.000 Reichsmark für * und 4500 Reichsmark für gestempelt.


Im 2013/2014 Katalog ist die Briefmarke mit 4500 Euro (ungebraucht ohne Gummierung oder mit Teilgummi), 10000 Euro (ungebraucht mit Originalgummierung (Falz)) und 8000 Euro (mit Poststempel entwertet) angegeben.

Bilder als Link zur Großansicht
1. Bild von www.sammler.com

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #678 (Einzelbeitrag)

Links von der Konkurrenz aehm will heißen von dem Mitbewerber werden hier gepostet  Überglücklich  Überglücklich  Aber ich muß dem Vorpostern zustimmen. Nicht mal beim Genauer hingucken gefällt sie mir ernsthaft. Wirkt irgendwie blaß und verbraucht, einfach nichts besonderes dran an der Briefmarke! Aber was den Preis einer solchen betrifft da irrt man dann schon manchmal gewaltig. Auch so manch teure Briefmarke schätzt man manchmal völlig falsch ein!

0 Daumen Hoch
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #682 (Einzelbeitrag)

Von dolomita1:
Links von der Konkurrenz aehm will heißen von dem Mitbewerber werden hier gepostet  Überglücklich  Überglücklich


Ist schon OK und sollte ein Link nicht Tragbar sein, dann kann ich ihn immer noch löschen oder deaktivieren. Also keine Angst vor Verlinkungen, die Links sollten aber im Bereich Briefmarken oder Münzen angesiedelt sein.

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #754 (Einzelbeitrag)

Im übrigen klingt der Name Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" doch nicht sehr passend sondern eher anrüchig. Wie kommt man auf den Namen "Dreier"? Also ich finde das ist nicht sehr passend zum Thema Briefmarke. Aber egal! Im übrigen weil hier links angesprochen wurden die als "Konkurrenz" bezeichnet werden. Also sammler.com ist nicht wirklich gut finde ich! Zu chaotisches Design und die Navigation ist einfach irgendwie kompliziert. Das mag ich gar nicht

0 Daumen Hoch
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #762 (Einzelbeitrag)

Die Briefmarke kommt aus Sachsen mit den Nennwert 3 (drei) Pfennig, macht zusammen Sachsendreier daran gibt es nichts Anrüchiges.

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Briefmarken Deutschlands "Sachsendreier" #768 (Einzelbeitrag)

LOl war ja nur Spass aber man könnte es doch schon so auffassen oder etwa nicht? und es wird sicher bei ner Ausstellung so mancher diese Gedanken pflegen und darauf kommen. werd net der erste und einzige weit und breit sein. Aber danke für die Info. Das hab ich nicht gewußt und dient nun zur Klarstellung. Damit ist der Deckel drauf und die Sache erledigt. Keine anrüchigen Gedanken mehr meinerseits :-)

0 Daumen Hoch
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
19 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2916 KB in 0,197 Sekunden.
EMBMV