hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Briefmarken ablösen

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
hbss
 am Uhr
Benutzername:
hbss
Reporter
Avatar
Beiträge:
seit 29.10.2014
Mir Folgen ca. 8 Benutzer

» Briefmarken ablösen #6287 (Einzelbeitrag)

Briefmarken ablösen
Niemand sieht es, aber alle tun es. Briefmarken vom Kuvert ins Album und vielleicht von dort in ein Geldvermögen steuern. Zuerst sammelt man einfach die Briefmarken in einem Schuhkarton. Einfach die ganzen Kuverts rein, und erstmal aufheben. Auch die Ansichtskarten unzerschnitten einfach sammeln. Einmal im Monat, zum Beispiel am Samstag abend, setzt sich der Philatelist hin, und sammelt die Briefmarken, indem er sie vom Schuhkarton in die Sammlung einsortiert. Sortieren Sie Ihre eingegangene Post in drei Stapel: Stapel 1 sind wunderschöne Kuverts und perfekte Postkarten und sagenhafte Stempel. Diese Kuverts oder Postkarten oder Ansichtskarten nicht zerschneiden, sondern als Ganzsache sammeln, spricht nichts dagegen. Auf den 2. Stapel legen Sie Kuverts, die eine Briefmarke und einen schönen Stempel tragen. Nun schneiden Sie grosszügig ein Rechteck aus mit dem vollständigen Stempel und der Briefmarke. Und das kann auch so ins Album. Auf den 3. Stapel kommt die Eingangspost wo nur die Briefmarken interessant sind. Besorgen Sie sich nun 10 kleine Plastikschüsselchen, zum Beispiel leere Joghurtbecher, und füllen diese mit Wasser. Schneiden Sie nun aus den Briefen oder Postkarten rechts oben die Rechtecke aus und werfen Sie diese Rechtecke in einen dieser Joghurtbecher. Falsch wäre es, die Briefmarken zusammen in eine grosse Schüssel zu werfen mit Wasser. Warum ist das wichtig? Ihr rosa Liebesbrief wird zum Beispiel abfärben, und wenn Sie ihn mit anderen Briefmarken zusammen in eine Schüssel mit Wasser werfen, dann werden alle Briefmarken in der Schüssel rosa blau. Rosa vom Briefkuvert, und blau von den Liebestintenschwüren. Also, jede Marke einzeln vom Papier lösen. Dann sparen Sie viel Ärger sich. Kaufen Sie 10 Bogen DIN A 4 weisses Löschpapier, und heben Sie die Marke aus dem Joghurtbecher auf das Löschpapier. Und so wird Marke für Marke auf das Löschpapier gelegt, und trocknet von selbst. Nicht auf die Heizung legen, weil sonst das Papier wellt. Und noch ein beliebter Fehler bei Laien, der leider oft gemacht wird: aus Sparsamkeitsgründen wird fürs Trocknen die alte Tageszeitung benutzt. Das Papier ist zwar für diese Aktion geeignet, aber die Druckbuchstaben werden Ihre Briefmarken verderben, denn die Zeitung färbt ganz schnell ab, Sie können sogar beim Lesen schwarze Finger bekommen. Zusammengefasst ist jede Marke wie ein Schatz zu behandeln, denn ein Fleck und ein fehlender Zahn bei der Zähnung können auch die wertvollste Marke wertlos machen.

0 Daumen Hoch
Werbung:
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
19 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2851 KB in 0,232 Sekunden.
EMBMV