hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Betrugsfälle bei Ebay und PayPal - Seite 2

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #109 (Einzelbeitrag)

Von deroesi1000:
Das funktioniert ja so nicht so einfach cusco! Das Problem ist nämlich dass du dich ja logo mit deinem richitgen Namen und Adresse etc. anmeldest bzw anmelden musst auch wegen der ganzen Abrechnung.


Ja stimmt - da kann ich dir auch nicht weiterhelfen Traurig

0 Daumen Hoch
Werbung:
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #126 (Einzelbeitrag)

Ja schade! Ich hab echt keine Ahnung was man da tun sollte. Denn mir bleibt direkt zumindest der Zugang zu ebay verwehrt dadurch. Und normal denkt man doch dass so ein Unternehmen dieser Grösse ein Kundenservice eingerichtet hat aber nix da .... ich bekomm dort nicht mal Antwort. Dann gibt es einen "do help your self guide" oder was das heisst wo man sich durch ein samml surium an Fragen quälen muss um sein Anliegn z u finden .... Schrecklich ist das und ineffizient!

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #600 (Einzelbeitrag)

Ebay Betrüger arbeiten mit übelen Tricks! Sie verändern auch die Technik im Laufe der Jahre sodaß es immer schwieriger wird die Diebe zu fassen.

Hier ein kleiner Auschnitt. Grundsätzich sollte man natürich auf die Wahren seiner ID wahren denn die gilt als Eintrittskarte in den Betrug. Immerhin gibt es meistens Hinweise und Indizien, dass etwas nicht koscher ist. Beispiel: Der Verkäufer möchte die Transaktion außerhalb von Ebay abwickeln und wünscht eine Bargeld-Anweisung – dann heißts nur Finger weg!

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #619 (Einzelbeitrag)

Betrugsfälle bei ebay und paypal häufen sich. Ist ja hinlänglich bekannt das Thema nur die Propaganda will uns weiss machen dass es net so ist. Aber wer es glaubt ist wohl selbst schuld. Ergo selbst schlüsse daraus ziehen. Übrigens was glaubt ihr was hier alles mit Apple pay und den ganz neuen Zahlungsanbietern passieren wird. Das ist ja auch nicht von schlechten Eltern.

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #622 (Einzelbeitrag)

Da ist was wahres dran! Aber Betrugsfälle wird es immer geben. Jedoch glaube ich nicht gerade daß Apple dafür sehr anfällig ist. Außerdem laufen hier zahlreiche Kooperationen mit Unternehmen die nur darauf bedacht sind, Systeme sicher zu machen. Daher glaube ich daß die Anfälligkeit für Attacken von Hackern gerade bei Appe (pay) nicht allzu groß ist. Aber wir werden sehen...

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #631 (Einzelbeitrag)

Wir werden das alles erst in ein paar Jahren sehen. Gab es zu beginn bei ebay oder Paypal die grossen Skandale? Nein natürlich net! aber man muss sich doch beeilen mit der Marktreife heisst es dann von Unternehmensseite. Dann wird alles schnell schnelll auf den Markt gebracht ohne darüber nachzudenken wie es mit den Sicherheits Standards aussieht. Aber bei Apple bin ich etwas zuversichtlich is ja kein Microsoft Produkt denn da wird oft ein Product auf den Markt geschmissen das überhaupt nur Probleme bereitet

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #635 (Einzelbeitrag)

Da könnte etwas wahres dran sein! Was von Apple kommt das hat Hand und Fuß Ich glaube auch daß wir von Apple bald die nächste Sensation sehen werden und Tim Cook hat ja bereits angekündigt daß es ein Bezahlsystem anbieten wird. Das wird wohl tatsächlich mit der Uhr zusammenfallen und vielleicht soll auch damit dann direkt bezahlt werden! Die Vorstellung würde mich natürlich auch reizen muß ich zugeben. Wir werden sehen was hier noch kommt!

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #661 (Einzelbeitrag)

Gibt es etwas neues von der payment Front? Ich bin heut morgen zufällig auf einen Artikel gestoßen der erst wieder vor hackers gewarnt hatte im BEreich "Payment provider". Vieles deutet darauf hin, daß man sich nach Alternativen umsehen muß. Aber welche Alternativen gibt es? Gibt es etwas besseres als Paypal ? MItterweile verwendet ja leider jeder schon paypal und da es jeder nutzt ist man eben so auch verpflichtet es zu verwenden.

0 Daumen Hoch
Von 
Hudath
 am Uhr
Benutzername:
Hudath
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 05.04.2015
Mir Folgen ca. 0 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #706 (Einzelbeitrag)

Also paypal ist momentan schon das aktuellste und die meisten neuen Dinge stehen noch in den Startlöchern und man muss erst gucken, wie sich die Methoden entwickeln. Das mit dem Bezahlsystem von Apple ist wirklich ganz interessant und wird wahrscheinlich bald kommen. Samsung usw. finden das nicht so toll, weil sie eigentlich mal eine Gemeinschaft für ein einheitliches Bezahlsystem über Handys hatten, aus der Apple dann irgendwann ausgetreten ist.

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Betrugsfälle bei Ebay und PayPal #717 (Einzelbeitrag)

Ich bin hier ein absoluter Anfänger aber laß mich gerne von euch aufklären. Nutze selbst paypal für viele Transaktionen und hatte noch keine massiven Probleme. Ich denke  auch, daß Apple noch vieles verändern wird, und vor allem WIE wir bezahlen! Ich könnte mir vorstellen, daß die Kreditkarte bald der Vergangenheit angehört, und daß man sich einer einfacheren Methode zuwenden wird. Warum also nicht eine Uhr die auch noch modisch cool beeindruckt! Wäre wirklich etwas neues und ich würde mir eine kaufen. Mal sehen, kommt ja bald in den Handel!

0 Daumen Hoch
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
19 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2926 KB in 0,093 Sekunden.
EMBMV