hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Briefmarkenforum
Zur Startseite
Online Briefmarkenverwaltung

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

EMBMV: Australien Aktuell

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Australien Aktuell #1106 (Einzelbeitrag)

Hat jemand von Australiens Flüchtlings politik gehört. Was da passiert stößt die Geister auf .. dien einen verurteilen es die anderen hassen sie dafür. Ich finde dass man überall ARgumente gegen und für finden kann. Was meint ihr wie steht ihr dazu.. Hier prallen Welten aufeinander: Mit friedlich ausgebreiteten Armen stellt man sich dagegen an. Als wolle er sagen: Ich habe keine Angst vor dir. ist es so müssen wir wirklich fürchten um die nationalität?

0 Daumen Hoch
Werbung:
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Australien Aktuell #1149 (Einzelbeitrag)

Australien ist ein Problem ganz klar. Aber was soll man denn tun!b Willst du die Grenzen dicht machen und die Flüchtlinge durch das Mittelmeer schwimmen lassen. Das Problem ist daß vor Ort nichts gemacht wird und sich die islam Staaten nur bekriegen anstatt gemeinsam etwas aufzubauen. Warum das so ist kann ich nicht sagen aber dort herrscht es ja wie im Mittelalter. Die Sitten und Traditionen reichen 500 Jahre zurück und das Volk hat sich nicht weiter entwicklet. wo man ansetzt ist in Lybien selbst

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Australien Aktuell #1275 (Einzelbeitrag)

Gerade eben flimmerts über die news seiten daß sich jetzt auch Europa aufbäumt. und wer ist an vorde Front dabei. Natürlich sind es die Brieten, aber gehasst werde sie nciht dafür. Heizen das ganze mit ihrer EU Debatte an nur um mehr VT für sich rauszu holen und insg weniger Zahlungen an den Topf in Brüssel abzugeben. So kann man auch verhandeln indem man Die Herren in der EU Hauptstadt einfach erpresst. So sieht es nämlich aus auch wenn man es nicht wahrhaben möchte

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Australien Aktuell #1303 (Einzelbeitrag)

hier nur mal ein praktischer Auszug :-) damit man sieht wie es auch anders gehen kann , ohne dafür kritisiert zu werden :-)

Nach den jüngsten Tragödien im Mittelmeer empfiehlt der australische Premierminister Tony Abbott der Europäischen Union seine harte Flüchtlingspolitik einmal mehr zur Nachahmung. Nur durch das Stoppen der Flüchtlingsboote könne verhindert werden, dass die Menschen im Meer ertränken, sagte Abbott am Dienstag. Die europäischen Länder müssten auch das Schleuserwesen beenden, fügte der rechtskonservative Regierungschef hinzu.

Abbotts Regierung startete kurz nach ihrem Amtsantritt im September 2013 die Aktion "Sovereign Borders" (Souveräne Grenzen). Seitdem fängt die australische Marine Bootsflüchtlinge systematisch ab und zwingt sie zur Umkehr, die meisten nach Indonesien.

Nicht sofort zurückgeschickte Flüchtlinge werden in Aufnahmelager im Inselstaat Nauru und in Papua-Neuguinea gebracht. Selbst wenn ihre Asylanträge anerkannt werden, müssen sie in der Regel dort bleiben und dürfen nicht nach Australien kommen. Nach einem Abkommen mit der Regierung in Kambodscha werden Flüchtlinge auch dorthin abgeschoben.

0 Daumen Hoch
Von 
deroesi1000
 am Uhr
Benutzername:
deroesi1000
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 12.11.2014
Mir Folgen ca. 2 Benutzer

» Australien Aktuell #1504 (Einzelbeitrag)

Nur noch ein letztes Wort dazu weil die Dramatik es einfach zulassen muß

"Abbotts Regierung startete kurz nach ihrem Amtsantritt im September 2013 die Aktion "Sovereign Borders" (Souveräne Grenzen). Seitdem fängt die australische Marine Bootsflüchtlinge systematisch ab und zwingt sie zur Umkehr, die meisten nach Indonesien."

>> Und völlig richtig so! Weil bei uns in AT gibt es einfach Schießereien auf der Straße, da gehts zu wie im Wilden Westen. Man erkennt sich in manchen Vierteln gar nicht mehr selbst sondern muß 3 Mal in den Spiegel schauen damit man weiß daß man noch ein und dieselbe Person ist. Klingt witzig ist aber wirklich sehr ernstes Problem!

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Australien Aktuell #1649 (Einzelbeitrag)

>> Und völlig richtig so! Weil bei uns in AT gibt es einfach Schießereien auf der Straße, da gehts zu wie im Wilden Westen. Man erkennt sich in manchen Vierteln gar nicht mehr selbst sondern muß 3 Mal in den Spiegel schauen damit man weiß daß man noch ein und dieselbe Person ist. Klingt witzig ist aber wirklich sehr ernstes Problem!

---> wir sehen ja einiges auf diesem Thema auf uns aller Leben hinein greifen. Nur so lässt sich auch der Alltag bewältigen. Dennoch muß man bei aller Kritik immer offen für neue beständige Modelle sein

0 Daumen Hoch
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
19 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2888 KB in 0,101 Sekunden.
EMBMV